Kundenberichte & Kundenmeinungen

Gerne dürfen Sie einige unserer Kunden, die sich freundlicherweise als Referenzen zur Verfügung stellen, anrufen. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Zeit der Kunden und fragen sie ob sie kurz ein paar Auskünfte geben und ihre Fragen beantworten würden.

Kundenmeinung: Manuel Lichti

Eine Misslungene Behandlung in der Schulzeit löste panische Angst in mir aus. Über Jahre liess ich es schlimmer werden und schämte mich täglich mehr. In Thun empfahl mir jemand dentalreisen.ch Fortan erleichterte ich „Fred“ über 2 Jahre monatlich um einen Flyer beim Schaufenster. Die Panik nahm immer mehr zu. Depressionen verfolgten mich und die Vorurteile gegen Ungarn wollten nicht abreissen. Als dann noch ein Schneidezahn brach, nahm ich allen Mut zusammen und kontaktierte Dentalreisen „Fred Infanger“ Bereits am Infostand liess mich Oskar ein Mitarbeiter mit seiner bezaubernden Frau telefonieren. „Die auch sehr grosse Angst hatte und die Zähne bei Dentalreisen saniert hat“ um mir die Angst zu nehmen. Das anschliessende Gespräch mit „Fred“ war so aufschlussreich, dass ich wusste, jetzt packen WIR es an! Am 04.Sept.2016 mit riesiger Angst gestartet, darf ich am 09.Sept. sagen:

Einer meiner besten Entscheide in meinem Leben!

Ich hatte einige Hänger, wurde aber stets von der Gruppe getragen. Es ist der Start in ein neues Leben, in ein Leben mit mehr Selbstwertgefühl. Selbstvertrauen und vielen neuen Freunden. Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Etappe mit wieder gefundenem inneren und äusseren Lachen.

Ich danke allen die dabei waren.
Merci viu mau
Manuel Liechti
3665 Wattenwil
Tel. 079 313 78 10 liechtimanuel@me.com

Kundenmeinung: Marlis und Andreas Brugger

Hallo Liebe Barbara, liebes Team

Vielen Dank für Dein E-Mail mit dem Gruppenbild von unserer tollen Reise im Juli.

Ja liebe Barbara, wir reden viel von Dir, Fred und den tollen Ferien in Ungarn. Es war einfach ganz tolle Ferien mit Euch in Heviz. Heviz selber war so ein schöner Ferienort, den wir sehr genossen haben. Und natürlich auch das schöne Städtchen Keszthely. Dazu kam, dass wir eine tolle Gruppe waren, die einem richtig ans Herz gewachsen ist, es waren alle so nett.

Das haben wir natürlich auch Dir liebe Barbara zu verdanken. Deine liebe und freundliche Art, und immer fröhlich, das war das, was die ganze Gruppe so zusammen hielt. Wir haben bei Bekannten, Verwandten und Freunden schon viel von den Zahnferien in Ungarn erzählt, und Prospekte verteilt. Wir freuen uns jetzt schon riesig wieder mit Euch nach Heviz zu fahren.

Gestern Nachmittag waren wir in Thun, und wir wollten Euch im Büro überraschen, aber leider war niemand dort. Sicher werden wir Euch sonst bald mal sehen. Dafür haben wir älteren Leuten, die Euer Schaufenster angeschaut haben, von den Zahnferien in Ungarn erzählt und natürlich auch weiterempfohlen.

Also, liebe Barbara, grüss ganz herzlich Fred von uns, und dann wünschen wir Euch beiden alles Gute bis im nächsten Jahr, wir freuen uns sehr.

Viele liebe Grüsse aus Subingen,

Marlis und Andreas Brugger

(032 614 25 53 / 079 666 79 73)

Kundenmeinung: Frau Astrid Wenger

Liebes Dental Team

Es ist für mich ein ganz grosses Glück, euch kennengelernt zu haben.

Die Betreuung von dir und Barbara habe ich sehr geschätzt da ich der Sprache nicht mächtig bin und dieses Land nicht kannte.

Die Reise war bestens organisiert und ich konnte mich jederzeit auf alles verlassen. Mein Aufenthalt, sämtliche Behandlungen haben sich auf mein ganzes Leben positiv ausgewirkt.

Nicht nur meine Zähne, auch meine Magenschmerzen sind Schnee von gestern.

Ich bin begeistert von den Prothesen die Dr. Arpad mit seinem Zahntechniker für mich hergestellt haben. Ich besitze heute Prothesen in einer Qualität wie ich sie vorher nie hatte, eine Spitzenleistung vom Feinsten.

Dazu kommt die unglaubliche Flexibilität aller im Zena arbeitenden Menschen, die Betreuung mit viel Rücksichtnahme und Mitgefühl.

Dies erlaubte mir auch stressfrei viele andere im Angebot stehenden Behandlungen zu geniessen.

Während der vergangenen zwei Wochen habe ich soviel Zuwendung erhalten, dass sich geradezu eine Liebe zu diesem Land und Leuten entwickelt hat.

Mein grösster Wunsch ist nun im nächsten Jahr wieder zu kommen.

ielen herzlichen Dank für alles, Astrid

Wenger Astrid
Grubenweg 42
3280 Murten
Telefon 026 672 11 11
astridwenger.murten@gmail.com

Kundenmeinung: Alexander Schaltegger

Liebe Barbara, lieber Fred

Am Mittwoch Abend bin ich von meinem zweiten Héviz-Abenteuer glücklich heimgekehrt. Der Tag vor der Heimreise war recht beladen: am Mittag liess ich mir von Dr. Andok ein lästiges, Fingerkuppen grosses Atherom (Talgzyste) am Rücken entfernen. Am frühen Nachmittag verpasste und kittete mir Frau Dr. Bodor meine Kronen und Brücken definitiv. Am Morgen des Abreisetages wurden noch die letzten Leimreste zwischen den Zähnen entfernt, was sich als relativ mühsam herausstellte. Die Rückreise nach Wien war dann recht abenteuerlich. Der Fahrer mit Namen Janos hatte seine Tochter Bettina dabei, wodurch sich während der Fahrt recht lebhafte Gespräche entwickelten. Die beiden mussten in Sopron ein schweres und voluminöses medizinisches Gerät abliefern und ebenda einige Kisten mit Infusionslösungen abholen. Knappe zwei Stunden vor Abflug erreichten wir den Flughafen Wien-Schwechat aber irgendwie passte Janos die Vorfahrt nicht und so fuhr er nochmals weg und geriet dabei erneut auf die Autobahn, wodurch sich ein längerer Umweg ergab, der die Zeitreserve auf etwas mehr als eine Stunde schrumpfen liess. Irgendwie schaffte ich es aber doch noch vom Check-in 3 am einen Ende zum Gate F 32 ganz am andern Ende des Flughafengebäudes. Abflug ab Wien und Ankunft in Zürich erfolgten planmässig, so dass ich zu christlicher Zeit zu Hause anlangte.

Meine Beurteilungen der medizinischen und zahnärztlichen Leistungen (in Ergänzung zum Beurteilungsbogen, den ich euch per Post schicken werde):

Die OP am Rücken verlief absolut problemlos. Dr. Andok ist sicher einer der routiniertesten Operateure. Der Heilungsprozess verläuft ohne jegliche Komplikation. Die drei Nähte, mit denen der Schnitt vernäht werden musste, können am kommenden Freitag entfernt werden.

Die zahnärztlichen Leistungen Anlässlich meiner ersten Héviz-Reise lernte ich die Zahn-Klinik kennen und gewann dabei einen hervorragenden Eindruck. Ich war absolut überrascht von der hypermodernen Einrichtung, welche mancher Schweizer Zahnarztpraxis zur Zierde gereichte. Zudem begeisterte mich die Flexibilität, Effizienz und Effektivität der Arbeit der Dres Bodor und Tatar und deren Teams. Dabei entstand nie Hektik und die Teams arbeiteten mit sichtlicher Freude, einnehmender Zuvorkommenheit und ansteckendem Humor. Aufgrund dieser ersten Eindrücke setzte ich entsprechend hohe Erwartungen in die Fortsetzung der Behandlung. Ich wurde nicht enttäuscht! Mehr noch: meine Erwartungen wurden bei weitem übertroffen. Ich konnte kaum glauben, was ich da im vorgehaltenen Spiegel sah. Ich war derart perplex vom erzielten Ergebnis, dass ich meiner Begeisterung kaum gebührend Ausdruck verleihen konnte, so dass Frau Bodor wiederholt fragen musste, ob mir das Erreichte gefalle. Als “Beweis” – Barbara kennt inzwischen meine etwas zurückhaltende, spröde Art, Freude zu zeigen – schloss ich Frau Bodor still in meine Arme, was sie, ebenso still, geschehen liess. Ihr könnt euch ja bei Zeit und Gelegenheit selbst vom Erreichten überzeugen.

Fazit Ich gebe zu, dass mein primärer Beweggrund, meine Zähne in Ungarn richten zu lassen, das Finanzielle war. Auch jetzt, nach erfolgter Behandlung in der Klinik, ist dieser Aspekt natürlich nach wie vor von grosser Bedeutung. Inzwischen ist jedoch der Qualitätsaspekt ebenso in den Vordergrund gerückt. Wenn man mich heute früge (ist das nicht eine schöne alte Form des Konjunktivs!), weshalb ich Dentalreisen nach Héviz fahre, würde ich ohne Zögern antworten: “weil ich dort hervorragende Leistungen geboten bekomme und dies zu einem sensationell günstigen Preis”.

That’s all folks! Tut mir Leid, dass ihr so viel lesen müsst. Wegen eines evtl Interviews – sofern du, Fred, noch interessiert bist – werd’ ich mich melden.

Herzliche Grüsse
Alexander

Alexander Schaltegger
Brenzikofenstrasse 16
3629 Oppligen
+41317814410
+41794478913
alexander.schaltegger@bluewin.ch

Kundenmeinung: Frau Kälin Agnes

Hallo lieber Fred

Geht es dir gut? Ich wünsche es dir von ganzem Herzen.

Die Fettabsaugung hat ein gutes Ergebnis gezeigt. Heute durfte ich die Kompressionshosen weglassen. Man sieht kaum noch Narben. Ich bin überglücklich, meine Lebenspläne ein Stück weit umgesetzt zu haben.

Nun können wir die Planung der Brust-OP ins Auge fassen. Mit Herrn Dr. Kolonics konnte ich mich bereits vor Ort intensiv über den Eingriff orientieren.

Mittlerweile war ich bei meinem Hausarzt, der gleichzeitig Gynäkologe und Chirurg ist. Er meint, dass es kein Problem sei, bei mir später die Fäden zu ziehen, auch würde er gegebenenfalls eine Zwischenkontrolle und Verbandswechsel vornehmen.

Auf diese Weise müsste ich nicht ganze 3 Wochen in Héviz herumplemperlen. Eine gewisse Zeit werde ich wohl dort verbleiben müssen, und ich hätte auch grossen Spass daran, im Zena etwas Kosmetik zu betreiben und die schöne Gegend zu geniessen.

Am liebsten möchte ich den Eingriff zwischen dem 7. April und dem 17. April vornehmen lassen. An- und Abreise können ausserhalb dieser Zeitspanne liegen.

Dieses Mal wäre ich froh, wenn ich ein Zimmer im Zena bekommen könnte.

Ich freue mich riesig, „dieses Projekt“ nun in Angriff zu nehmen. Du organisierst diese Reisen immer ausserordentlich perfekt und zeigst allen Patienten individuell dein sehr grosses Einfühlungsvermögen. Das beruhigt erheblich und verleiht Sicherheit.

Dafür danke ich dir von ganzem Herzen !!!
Ich freue mich, schon bald von dir zu hören.

Ps: Brustverkleinerung ist inzwischen auch gemacht

Mit herzlich lieben Grüssen
Agnes Kälin

055 412 68 49 oder 079 634 08 32

Kundenmeinung: Ursi und Martin Rapp-Bennet

Hallo Herr Infanger,
hallo Frau Böhm,

Unser Urlaub in Heviz war sehr schön. Wir hatten super Wetter. Da ich (Martin) ja eine zahntechnische Grossbaustelle zu bearbeiten hatte, musset ich viele Stunden im Zahnarztstuhl verbringen. Das war aber auch schon vor unserer Abreise relativ klar. Die Behandlung in der Klinik war sehr professionell und wir sind mit dem Ergebnis äusserst zufrieden. Da in einer Woche neun Kronen- bzw. Brückenteile eingesetzt, eine Wurzelbehandlung und eine Kariesbehandlung durchgeführt wurden, eine Mini-Füllung eingesetzt und die Zähne gebleacht wurden, hatte ich in den ersten beiden Wochen nach der Behandlung noch leichte Schmerzen beim Kauen und die Zähne reagierten sehr empfindlich auf heiss und kalt. Besonders im Bereich des linken Oberkiefers waren noch etwas Spannungen durch die neuen Kronen zu spüren. Das Ganze hat sich bis jetzt aber fast beruhigt. Nur ganz harte Sachen sind auf der linken Seite im Moment noch etwas unangenehm.

Insgesamt sind wir mit der Zahnreise sehr zufrieden. Der Transfer hat reibungslos geklappt. Das Hotel war sehr schön - wir hatten quasi einen Logenplatz im fünften Stockwerk. Das Essen war abwechslungsreich und sehr schmackhaft, Die Getränke ebenfalls und noch dazu sehr günstig. Der Wellnessbereich war nach einer längeren Zahnarztsitzung sehr entspannend.

Das Gratis-Wellnesspaket in der Klinik rundete die Behandlung ab. Nur bei der Manikure von meiner Frau ist leider nicht alles so gut verlaufen und sie hat noch sichtbare "Kerben" auf den Nägeln von der Diamantbehandlung.

Wir haben an unserer Arbeitsstelle und in unserer Nachbarschaft schon kräftig Werbung gemacht, da wir natürlich nach unserem Urlaub gefragt wurden, wie es war. Wir können Sie und die Klinik nur weiterempfehlen.

Das war erst mal ein kurzer Bericht über unsere Zahnreise im Juli. Übrigens: Die Fotopostkarte konnte man an einem Kartenautomat wenige Meter hinter der Klinik ausdrucken lassen.

Wir wünschen Ihnen noch eine schöne Woche.

Freundliche Grüsse
Ursi und Martin Rapp

Ursi und Martin Rapp-Bennet
Seestrasse 345/6
CH-8038 Zürich
Tel: 0041 44 481 90 21

Kundenmeinung: Erich Eggenschwiler

Lieber Fred,

Seit 10 Tage bin ich von der Reise nach Héviz zu Hause.
Im Ober- und Unterkiefer komplett neue Zähne, befestigt auf je 4 Implantate und ich fühle mich als neuer Mensch und kann so richtig zubeissen.

Deine Firma Dentalreisen und besonders dir lieber Fred möchte ich besonders danken.
Für die vortreffliche Organisation sowie die Betreuung in Héviz gebührt dir wie auch Frau Böhm das Prädikat „sehr gut“.

Mit Dentalreisen nach Ungarn – ein Erlebnis -, das ich nur weiterempfehlen kann!

Auch die Leistungen des Zahnarztes mit seinem tollen Team kann man als vorzüglich bezeichnen.

Jeder, der vom Zahnarzt Respekt oder Angst hat steigt als Optimist vom Behandlungsstuhl und freut sich auf die nächste Behandlung.
Man kann Dentalreisen mit den vielen Dienstleistungen 100 %ig vertrauen und jeder Kunde erreicht sein Ziel „Ende gut- alles gut“.

Ich wünsche Dir mit deiner Firma für die Zukunft weiterhin viel Erfolg und ich werde euch weiterempfehlen, wo ich nur kann.

Viele liebe Grüsse
Erich Eggenschwiler

Leuenallee 27
4702 Oensingen
Tel. 062 394 18 06
Mailto: erich.eggenschwiler@ggs.ch

Kundenmeinung: Kurt und Mary Gallati

Hallo Fred

Die Ungarn Woche war ein voller Erfolg. Wir genießen die neuen Zähne und haben ebenfalls das kurzweilige Team in guter Erinnerung. Wir haben bereits bei unseren Nachbarn über Dentalreisen, die Zahnärzte, und Zahnklinik geschwärmt.

Lieben Gruss
Kurt & Mary Gallati

Tel. 076 584 02 14 oder 078 860 21 93